Letztes Feedback

Meta





 

Sommer wie gehabt

Seit einer Woche quält mich ein Dekubitus links hinten. Nicht nur, dass es ekelhaft aussieht, stinkt es auch wie verwesendes Fleisch. Abgesehen davon habe ich auch den Arsch offen, im wahrsten Sinne des Wortes.Gestern hatte ich daher einen Kontrolltermin im Krankenhaus, wo es so gekommen ist wie angenommen: eine OP ist unausweichlich, bis dahin aber müssen die Entzündungen beseitigt sein, weil sonst....Mir fällt halt auf, dass ich meine Sommer beinahe immer im Krankenhaus verbringen darf. Mein Unfall war im Sommer 2003, alle großen OP's fanden im Sommer statt, vergangenes Jahr die Unterschenkelamputation - immerhin konnte ich dann doch in Urlaub fahren und heuer die nächste OP mit wochenlangem Spitalsaufenthalt.Kommende Woche wären wir zu unseren Freunden in Deutschland gefahren, etwas, worauf wir uns schon sehr gefreut haben. Ich werde es aufgeben, mich auf etwas zu freuen, wie man sieht, wozu?Aber so ist es leider einmal, mal schauen, wie es mir / uns gelingt das Beste aus dieser Situation zu machen. Neu ist diese ja auch nicht mehr für uns.

27.7.21 14:18, kommentieren

Werbung


Morgen wieder zu Zweit

Im Moment bin ich alleine zu Hause. Ruhe und kaum Ablenkungen, einfach super!Sollte man meinen. Der normale Tagesablauf ist nicht der Rede wert, die beiden Katzen sind brav und pflegeleicht. Allerdings hapert es bei mir und zwar in und bei Allem und Jeden.Ich habe mir einiges vorgenommen, in normalen Zeiten kein besonderes Problem, aber nun....Mir geht es schon eine zeit lang nicht gut, sowohl physisch wie psychisch. Der Körper schmerzt, dass ich manchmal schreien könnte, ich kann den linken Arm gerad auf Schulterniveau heben, dann wird es untragbar. Wenn ich meine Dosis Voltadol nehme geht es ein bißchen besser.Dazu gesellt sich ein Dekubitus links am Oberschenkel, der alles andere als harmlos aussieht. Vom Rest will ich den Leser verschonen.Psychisch nähere ich mich dem Plafond. Langsam kann ich nicht mehr. DAs Leben macht mich fertig. Gestern hatte ich einen leichten Nervenzusammenbruch, heute den nächsten. Ich war auch schon ausgeglichener.....Ich hoffe, es wird besser, bzw. dass weitere Katastrophen jeglicher Art ausbleiben. Dann könnte es noch ein angenehmer Sommer werden.

20.7.21 17:44, kommentieren