Letztes Feedback

Meta





 

Beim Hundezüchter

gestern waren meine Frau und ich bei einem Hundezüchter, d.h. genauer einem Ehepaar, das eben diese Hunde züchtet. Den Termin hatte ich schon vorher vereinbart.Nach 2,5 Stunden warne wir da in einem kleinen Dorf bei Wiener Neustadt. Bei dem Hund, den wir haben wollen, handelt es sich, wie ich schon vor einiger Zeit hier erwähnt habe, einen portugiesischen Wasserhund. Wir sind also da, läuten und werden freundlich empfangen, Dazu gehört natürlich auch die laute Begrüßung der anwesenden Hunde. Insgesamt sind es acht Stück. Zwei Labrador, fünf Wasserhunde und ein alter Hund, dessen Rasse unbestimmt ist. Letzterer war allerdings mehr an seiner Ruhe, als an einer Begrüßung interessiert, kein Wunder bei 17 Lebensjahren.Nun, wir wurden auch eingehend untersucht und für gut befunden. Nach einem längeren Gespräch mit dem sehr netten und kompetenten Züchterpaar, außer uns war noch ein interessiertes Pärchen anwesend, stand und steht unser Entschluss endgültig fest: Wir wollen so einen Hund haben. Allerdings steht noch eine Hürde bevor. Nicht der durchaus stolze Preis, nein, vielmehr gibt es noch andere Interessenten und es kann durchaus knapp werden, wenn beispielsweise zu wenige Welpen zur Welt kommen.Dann dauert es bis ins kommende Frühjahr mit Hundezuwachs bei uns.Auch kein Beinbruch, aber natürlich wäre es schön, wenn es schon heuer im Sommer klappt.Ich werde darüber berichten, wie es weitergeht.

19.2.19 17:32, kommentieren

Werbung


Auf dem Weg zu einem Hund

Meine Frau und ich haben uns entschlossen, uns wieder einen Hund zu nehmen. Der letzte ist vor knapp zwei Jahren gestorben.Sie hat lange gebraucht, um über den Verlust hinwegzukommen, auch für mich war es nicht einfach.Aber jetzt ist es wieder soweit. Kommende Woche fahren wir zu einem Züchter und sehen uns einmal dort um. Was es wird? Ein Portugiesischer Wasserhund. Ich habe auch nicht gewusst, dass es so etwas gibt. In einer Dokumentation wurde ich aufmerksam auf diese Rasse. Sie ist dem Pudel nicht unähnlich.Vor allem aber soll er laut Beschreibung ein recht zugänglicher, friedlicher Hund sein, der auch für Therapien verwendet wird.Ach ja, der ehemalige US - Präsident Obama hatte einen für seine Kinder.

12.2.19 16:49, kommentieren