Letztes Feedback

Meta





 

Noch zwei Monate

Leute, wie die Zeit vergeht. Kaum ist man aus dem Urlaub zurückgekommen und hat die ersten Arbeitstage wieder hinter sich gebracht, dräut am Horizont bereits das nächste Ereignis: Weihnachten!Sicherlich werden genug Leute jetzt sagen: Was soll denn das? Noch zwei Monate, ist noch lange hin bis zum üblichen Sturm auf die Geschenke unterm Weihnachtsbaum, wenn es denn solche gibt, was wir heute schon hoffen wollen. Ja, okay, diese Ansicht hat auch ihre Richtigkeit. Aber die Erfahrung zeigt, dass zwei Monate schnell um sein können, ein Mückenschiss, quasi.Die Wirtschaft ist da bereits weiter. Schon Ende August, Anfang September beginnen die Ersten, die besorgt sind um unser Wohl und vor allem um ihr Geschäft, uns an Weihnachten zu erinnern, damit wir ja nicht vergessen uns dem Konsumrausch zu ehren des Festes hinzugeben.Mir ist das zu viel des Guten und vielen anderen auch. Trotzdem kann eine Erinnerung nicht schaden, in den Wochen vorher, weil sonst hat man das Malheur und muss im letzten Abdruck versuchen, etwas zu finden, dass die näheren Familienmitglieder und Freunde milde und froh stimmt.Ich jedenfalls werde die kommenden Wochen sicher nicht mit einem Gedanken an Weihnachten verschwenden, sondern die paar sonnigen Tage, die uns noch vergönnt sind, genießen und die bevorstehenden düsteren Tage durchzustehen, bevor ich mir ernsthafte Gedanken um Weihnachten machen werde.

14.10.18 16:55, kommentieren

Werbung


Leider Leider

Gerade vorher habe ich einen Text zum sonnigen Herbst verfasst und gesendet. Denkste!!!Leider kommt die Mitteilung, ich müsste mich wieder einloggen, weil ich zu lange drinnen war?!?!?!?!Super, der Text ist futsch und gesendet ist gar nix.Wozu diese Scheiße?? Wer würde sich schon in meinen blog einmischen? Und warum darf es nicht auch einmal länger dauern?Na dann halt nicht. Allerdings Service schaut auch anders aus.

1 Kommentar 8.10.18 14:41, kommentieren