Letztes Feedback

Meta





 

Tücken der Technik

Achtung! Bevor man weiter liest, eine Mitteilung: Heute wird gejammert. Das nur als Info, damit sich niemand wundert.Um mein Gejammer genauer darzulegen, ist es wichtig, die Vorgeschichte zu kennen.Ich hatte vor über 13 Jahren einen Unfall, der mich seither in den Rollstuhl zwingt. Über die Umstände möchte ich an dieser Stelle nicht schreiben, vielleicht ein anderes Mal. Nur soviel: Ich kam unschuldig zum Handkuss!Also ab dem dritten Brustwirbel herrscht seitdem bei mir völlige "Stille". Außer Kopf und Armen kann ich nichts mehr bewegen.Das Problem liegt darin, dass ich in der Vergangenheit, wie so viele andere meiner Leidensgenossen, immer wieder Problem mit dem Wundliegen bekommen habe. Das führte vor sieben Jahren dazu, dass ich etwa sieben Monate am Stück im Spital verbringen durfte.Seither habe ich eine Wechseldruckmatratze, die mit Motor betrieben wird. Und hier liegt das Problem.Nicht die Matratze, der Motor. Nach einer gewissen Zeit, wenn nicht schon von Anfang an, beginnt dieses Wunderwerk der Technik zu dröhnen, in einer Lautstärke, die niemand aushalten kann. Meine Frau zieht dann regelmäßig in ein anderes Zimmer um, während ich die Tonuntermalung in der Nacht genießen darf. Seit einem Jahr geht das so dahin und es ist der Firma bis dato nicht gelungen der Problematik Herr zu werden.Seit vergangenem Donnerstag spinnt der letzte Motor. Er ist seither mit jedem Tag lauter geworden. Morgen kommt er endlich weg und bekomme wieder einmal ein neues Modell der Firma, das dann aber garantiert ohne Probleme laufen wird. Mal sehen.Ich jedenfalls werde mich um eine ganz normale Matratze umsehen und dazu eine Körpereinlage kaufen, die das Wundliegen verhindert. Ganz ohne Motor. Damit in der Nacht wieder das herrscht, was herrschen soll: Ruhe für einen tiefen Schlaf mit angenehmen Träumen.

19.11.19 13:28

Letzte Einträge: Die lieben Tiere, Das liebe Katzenvieh, Beziehungsende, Langsam reicht es!, Same procedure as every year

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen